German 9

Download Berechnung der Druckwellen in Brennstoffeinspritzsystemen by Paul Hadlatsch PDF

By Paul Hadlatsch

Beim Dieselmotor ist die zeitliche Steuerung der Olmenge, die aus der Duse des Einspritzventils austritt, fur die innige Gemischbildung und den vollkommenen Verbrennungsablauf von wesentlicher Wichtigkeit. Eine moglichst kleine Olmenge wahrend der Zundverzugsperiode, stetig stei gende Olmenge wahrend der Hauptbrennzeit und rasches Schliessen der Du sennadel ohne Nachtropfen (kein Schnarren der Dusennadel) sind die we sentlichen Forderungen, die an ein richtiges Einspritzsystem gestellt werden. Bekanntlich pflanzen sich die von Brennstoffpumpen erzeugten Druckstorungen als Druckwellen durch die Leitung zum Einspritzventil citadel, wo sie durch Reflexion die Dusennadel in bestimmter Weise bewegen und dadurch den Verlauf der ausstromenden Olmenge bestimmen. Seit ALLIEvi [1]*) das ahnliche challenge der Schwingungen in den Lei tungen von Wasserkraftanlagen behandelt hat, wurde im Laufe der Zeit durch eine Reihe von Arbeiten [2, four, five, 6, eight, nine] auch eine Methode zur Berechnung des Einspritzvorganges entwickelt. Danach wird die pulsierende Stromung der elastischen Olsaule in der Leitung - nach gewissen Vereinfachungen - auf die Differentialgleichung der schwingenden Saite zuruckgefuhrt, fur die guy nach D'ALEMBERT die allgemeine Losung aus rechts- und linkslaufenden Wellen zusammensetzen kann. Je nach artwork des Rohrabschlusses (z.B. offenes bzw. geschlossenes Rohrende, Drossel, bewegte Dusennadel u.a.) werden die ankommenden Wellen verschiedenartig reflektiert, wofur jeweils gesonderte Betrach tungen (bzw. Diagramme) notwendig werden

Show description

Read or Download Berechnung der Druckwellen in Brennstoffeinspritzsystemen und in hydraulischen Ventilsteuerungen PDF

Similar german_9 books

Mediennutzung und politische Sozialisation: Eine empirische Studie zum Zusammenhang zwischen Mediennutzung und politischer Identitätsbildung im Jugendalter

Das Buch geht der Frage nach, inwieweit die Nutzung von Massenmedien zum Prozess der politischen Identitätsbildung im Jugendalter beitragen kann. Die Ergebnisse zeigen, dass eine informationsorientierte Mediennutzung deutlich positiv, eine unterhaltungsorientierte Mediennutzung jedoch entgegen den Annahmen kaum nachweislich negativ zu diesem Prozess beitragen.

Unternehmensübernahmen und Erwerbsangebote in Deutschland: Eine empirische Analyse

Mathias Cyril Bimberg analysiert im Rahmen einer empirischen Untersuchung, ob die Ausgestaltung der Regelungen des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zu einem hinreichenden Schutz von Minderheitsaktionären führt. Besondere Beachtung findet die vom Bieter beim öffentlichen Kaufangebot angebotene Gegenleistung sowie die Abfindung bei einem gegebenenfalls später durchgeführten Squeeze-out.

Sprachphilosophie der Gegenwart: Eine Einführung in die Europäische und Amerikanische Sprachphilosophie des 20. Jahrhunderts

Die folgende Darstellung geht davon aus: I) so sehr die Sprache der Dichtung ein ernst zu nehmendes challenge der Sprachphilosophie ist, so darf doch nicht umgekehrt unter der letzteren ein Dichten und Raunen uber die Sprache ver standen werden. Kants Entscheidung fur prosaische, nicht fur poetische Philosophie bleibt Vorbild.

Extra resources for Berechnung der Druckwellen in Brennstoffeinspritzsystemen und in hydraulischen Ventilsteuerungen

Example text

B. •• auf L aufgetragen. Der Standdruck in der Lei- tung war zu P 0 = 120 at vorausgesetzt. Den Endpunkt dieser Druckkoordinate P 0 verbinden wir mit 0 1 auf der Leitkurve und erhalten die Tangente an die gesuchte Kurve PR. Vom Schnittpunkt dieser Tangente mit der Or~i­ nate in Mitte des ersten Intervalles ziehen wir nach 1' die nächste Tangente bis zur Mitte des zweiten Intervalles, und von da wieder nach 2 1 bis zur Mitte des dritten Intervalles usw. So fortfahrend erhält man einen aus Tangenten bestehenden Polygonzug, welcher sehr genau die gesuchte Kurve PR annäher~.

Federkonst ante der Ventilfede r, gesamte, bewegte Ventilmass e + 1/3 Ventilfedermasse . A b b i Zur Berechnung der 1 d u n g 17 mit Berücksich tigung der Drosselung in der Saugbohrun g und de r Bewegung des Pumpendruc kFörderw~lle, ventils Seite 47 Bei Beginn der wirklichen Förderung herrsche im Pumpenraum der Druck 1, im Ventilraum der Standdruck P 0 = P 1 . Wir unterteilen den Fördervorgang in drei Zeitabschnitte: PP~ 1. h. bis Pp = P +~ 0 V geworden ist. 2. Weiteres gedrosseltes Abströmen durch f jedoch allmähliches Aufe' VE tauchen des Druckventils aus der Führung bis zum Ventilhub z1 =y, V bei dem die Unterkante des Entlastungszylinders gerade die Verbindung zwischen Pumpen- und Ventilraum freigibt.

8 8 10 . . . . . t 12 5. -/ Beispiel: Förderwelle in endlich lange Leitung. -­ ~ 30 l d u n g ~F:: 26 A b b i 22 .... fa_... ",. sec] f · 103 [cm 2] 1-200 200-l 1,0+- 100 300-1 400-l [~ p 500 52 56 ~ 0 "-..... 54\ Die weitere Berechnung erfolgt nach dem Leitkurvenverfahren gemäß Gl. (40) oder durch Iteration nach Gl. (49), die hier PR n+ 1 = PLn + 0,808 ( P; - PLn+ 1 ) + 0,536xm lautet. Die von der offenen Düse reflektierte Welle P 1 wird nach Gl. (23) und Gl. (9) ermittelt, wobei wiederum P 0 gesetzt wird.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 17 votes