German 13

Download Die Meldepflicht der Berufskrankheiten: Eine Umfrage by Dr. E. Francke (auth.), Dr. E. Francke, Sanitätsrat Dr. PDF

By Dr. E. Francke (auth.), Dr. E. Francke, Sanitätsrat Dr. Bachfeld (eds.)

Show description

Read or Download Die Meldepflicht der Berufskrankheiten: Eine Umfrage PDF

Similar german_13 books

Venedig und Lido als Klimakurort und Seebad vom Standpunkt des Arztes

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Die Meldepflicht der Berufskrankheiten: Eine Umfrage

Sample text

Arbeitgeber fiir den Betrieb und seine Arbeiter sorgen - nicht gegen den Arbeitgeber und mit seiner Umgehung. Wenn die Betriebsrate die Anzeige einer gewerbliohen Krankheit wiinschen oder fii, notig halten, so' haben sie zunachst den Arbeitgeber zur Anzeige zu veranlassen. Dazu sind die Betriebsrate jederzeit in der Lage. AuBerdem ist es ihnen aber ebensowenig wie irgendeinem anderen Staatsbiirger verboten, die Behorden auf eine Gesetzesverletzung, notigenfalls auch die Allgemeinheit durch die Presse aufmerksam zu machen.

Anlage 2. "mf\" .......................... _. _ ................... 01 = I Q. I , ~: ~ tine"21n3tigt ifl ~u ftnbm 1. )otbt, lnonn). nb, l'mrau,ne 2. a-,: ~ I ~ Ul"re bAt ~tr :aurieb6dnntutbmn". itOcn \1UfilU in (til1t"' ~ttrt .. b o1nlll)tlgCft. ~lg wirb: ber lhl(t, bei btl' inl,'tnbird)tn 4)rttpoliltll't1 )6rbt, In bere" aur unraUtn bei OCCt', UnfABorti DU bebhrbe rrungerr411"0.

Augenzittern bei Bergleuten, 5. Linsentriibung bei Ofenarbeitern und Glasbliisern, 6. SchwerhOrigkeit bei Liirmberufen. Unter den Infektionskrankheiten fehIt die Tuberkulose. Die Entstehung dieBer Krankheit ist niemals eindeutig. Der Beruf begiinstigt wahrBcheinlich in einer ganzen Anzahl von Gewerben die Entstehung der Tuberkulose. Aber mindestens ebenso entscheidend ist die Lebenahaltung, ferner ererbte Korperbeschaffenheit, die Art der Lebensfiihrung und die hauslichen Verhăltnisse und nicht zuletzt der Umgang mit tuberkulosen Menschen.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 8 votes