German 6

Download Die Risikostruktur von Industrieanleihen: Eine by Peter Tessin PDF

By Peter Tessin

Die Fremdkapitalbeschaffung mit Hilfe von Industrieanleihen gewinnt auch in Europa immer stärker an Bedeutung. Derartige Instrumente lassen sich auf unterschiedliche Weise modellieren: theoretisch unter Verwendung stochastischer Prozesse, praktisch unter Verwendung ordinaler Kredit-Ratings. Peter von Tessin gibt einen Überblick über das Zustandekommen von scores und stellt verschiedene Kredit-Rating- und Kredit-Risiko-Modelle auf foundation unternehmensspezifischer Bilanzdaten vor. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen Modelle der polyseriellen Korrelation und ökonometrische Modelle mit ordinalen Einflussvariablen.

Show description

Read Online or Download Die Risikostruktur von Industrieanleihen: Eine ökonometrische Untersuchung unter Verwendung ordinaler Kredit-Ratings PDF

Similar german_6 books

Vertrauen in Banken: Eine empirische Untersuchung von Determinanten und Konsequenzen

Steigender Wettbewerb und Ergebnisdruck verschlechtern die Zukunftsperspektive deutscher Banken. Zusätzlich hat die Finanzkrise zu deutlichen Vertrauensverlusten bei Bankkunden geführt. Eine erfolgversprechende Strategie, um die Ertragsprobleme der Banken zu mindern, ist die Verbindung des Firmen- und Privatkundengeschäfts von Unternehmern (Konnektivität).

Frauen als Führungskraft: Stärken nutzen, Erfolgspotenziale realisieren

Im Kampf um die besten Talente setzen viele Unternehmen auf familienfreundliche Personalpolitik. Das schafft gute Voraussetzungen für Frauen, die berufliche und persönliche Ziele verbinden möchten. Dennoch gelingt es Männern aktuell noch häufiger, ihre Karrierewünsche umzusetzen. Wo bleiben die Frauen?

Essentielle Spurenelemente in der Nahrung

In dem vorliegenden Buch wurden erstmalig die bekannten Daten der im menschlichen K|rper und in der Nahrung vor- kommenden Spurenelemente zusammengefa~t und kritisch bewertet. Es ist davon auszugehen, da~ dieses Buch eine grundlegende Quelle wird f}r Ern{hrungswissenschaftler und õkotrophologen sowie f}r den Analytiker, der "species id" betreibt.

Sexy Bodies: Eine soziologische Reise durch den Geschlechtskorper

InhaltIn diesem Einführungs- und Handbuch werden aktuellesoziologische (handlungstheoretische, phänomenologische unddiskurstheoretische) sowie feministische Perspektiven auf den Körperrekonstruiert. Bei der synthetischen Zusammenführung geht es vor allem umeine kritische Auseinandersetzung mit Erträgen, Grenzen und Verkürzungen derjeweiligen Perspektiven, insbesondere um das gesellschaftstheoretischeDefizit gegenwärtiger (sozial-)konstruktivistischer Analysen.

Additional resources for Die Risikostruktur von Industrieanleihen: Eine ökonometrische Untersuchung unter Verwendung ordinaler Kredit-Ratings

Sample text

15. Dummy für Restriktionen, die die Emission weiterer Schulden gleicher oder höherer Priorität beschränken 16. Dummy für Industrie- versus Versorgungsunternehmen Bei der Einftußvariablen 14, die stets signifikant ist, handelt es sich um einen Interaktionsterm (vgl. Kmenta 1971, S. ), der sich auf das Zusammenspiel von Sinking-Fund-Rate und einem Rating der Investitions-Klasse bezieht. Bei einem Signifikanzniveau von 1% sind neben der Konstante und dem das Ausfallrisiko repräsentierenden bedingten Erwartungswert die Variablen 1,6,13 und 14 signifikant.

P. Morgan als eine Art Risk-Management-Standard veröffentlicht wurde. Beide Modelle werden wir im folgenden Kapitel vorstellen. 2 Eine Studie zur Ermittlung des kurzfristigen und langfristigen Informationsgehaltes von RatingÄnderungen Mit Hilfe des Chow- und des Goldfeld-Quandt-Testes wollen wir den Einfluß einer Rating-Änderung auf den Erwartungswert und die Varianz der Rendite testen. In den uns zur Verfügung stehenden Daten des amerikanischen Anleihenmarktes finden wir 274 Fälle von Rating-Änderungen, die von Standard & Poor's zwischen 1990 und 1996 vorgenommen worden sind.

Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang bezüglich der Rolle der Credit Ratings in einem effizienten Markt stellt, lautet demnach: Ist ein solches Rating eine ausreichende Zusammenfassung aller öffentlich zugänglichen Informationen, um zumindest einen semi-effizienten Marktpreis für die Anleihe zu garantieren? Da sich allerdings Ratings wesentlich seltener ändern, durchschnittlich vielleicht ein- bis zweimal pro Jahr, als dies Wertpapierpreise zu tun pflegen, die sich mehrmals täglich ändern, dürfte diese Frage bereits beantwortet sein.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 22 votes